#31

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 05.05.2015 21:44
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

05.05.2015 Giershausen Zusatz:

Unterordnung: Lasko lässt sich aus der Ablage heraus schlecht bis gar nicht ins Sitz bringen. Hier wird künftig daran gearbeitet werden.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#32

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 12.05.2015 23:20
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

12.05.2015 Giershausen

schräge Leiter: 2 x sehr gut, danach fiel er zwischen die Sprossen. Danach hatte Lasko Angst. Ich hätte es nicht übertreiben sollen
Tunnel: ohne Probleme
Fassbrücke: mit 1 m Abstand kein Problem
Waagerechte Leiter: sehr vorsichtig, aber problemlos
Wippe: läuft bis zum Kipppunkt durch und bleibt stehen, springt dann aber von der Wippe ab.
Detachieren: er hat gute Ansätze gemacht, blieb dann aber z. B. kurz vorher stehen und suchte nach Mäuschen.
Unterordung: ich bin zufrieden. Heute macht Lasko es anders herum: an der Leine läuft er schlechter als ohne. Sonst war es immer anders herum.

Fazit: Ich muss wieder an mir (Stimmlage, Körperhaltung) arbeiten, Durchsetzungsvermögen bei Lasko, finden des schmalen Grates zwischen Konsequenz und Motivation, Weniger ist oft mehr!!! Detachieren werde ich auch an andere Orte verlegen. Zu Hause einwandfrei, auf dem Übungsplatz macht er fast was er will.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#33

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 17.05.2015 18:25
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

17.05.2015 Steimel

2 Bellübungen: Lasko hat heute offensichtlich beim stehenden Helfer wesentlich mehr Probleme beim Bellen. Beim hockenden Helfer löst er sehr schön aus. Ich bin zufrieden.
Lenkübung: "Rüber". Schwerpunkt war die Überprüfung, ob das Hör- und Sichtzeichen gefestigt ist.Dies bestätigte sich. Auch konnte ich nochmals an meiner Körpersprache arbeiten. Jetzt kann ich andere Lösungsansätze für das Detachieren suchen, warum er es nicht zuverlässig ausführt.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#34

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 19.05.2015 22:42
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

19.05.2015 Giershausen

Schräge Leiter: im 3. Anlauf sehr schön gelaufen
Fassbrücke: ohne Probleme mit Abstand ca. 1 m davor
Tunnel: hat mir sehr gut gefallenk mit ca. 2 m Abstand, Kommando "Tunnel durch"
Waagerechte Leiter: war im 2. Durchgang sehr schön. Das erste mal ist der vom Aufgang abgerutscht.
Wippe: der Abgang von der Wippe ist problematisch, er springt sehr schnell ab.
Detachieren: er hat es einmal recht ordentlich gemacht. Jedoch nicht so, wie es sein sollte. Wir müssen daran weiter arbeiten. Das "Hopp" wird nochmal einzeln geübt. Die Motivation ist bei einer am Ziel hinterlegten Bestätigung sehr hoch.

Mir hat heute mein Tonfall und Ruhe gut gefallen. Ich habe bewusst darauf geachtet, das die Tonlage immer gleich bleibt. Bei Missgeschicken habe ich ihn aus der Situation heraus geholt und ein anderes Gerät gemacht, was er konnte. Die Motivation schien hierdurch recht hoch. Auch ein spielen zwischendurch schien ihn zu lösen. Lasko fängt an, immer mehr freudiger zu spielen.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#35

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 26.05.2015 21:35
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

26.05.2015 Giershausen (alleine im Gelände)

Schräge Leiter an der "kleinen" Gitterbox: in zwei Durchgängen einwandfrei.
Waagerechte Leiter: sehr schön gelaufen. Bei einem Durchgang konnte ich stehen bleiben. Nur ist Lasko am Ende der Leiter bzw. am Anfang des Abgangs abgesprungen
Wippe: wenn ich ruhiger bin, bleibt auch Lasko ruhig und will nicht hektisch runter springen.
Detachieren: im ersten Durchgang hat es "so-la-la" geklappt. Er hat die Übung aber zuende gemacht, aber erst nach Aufforderung. Im zweiten direkt das erste Mal im Abstand von 20 m einwandfrei. Dies habe ich so stehen lassen.
Tunnel: als hätte er nie was anderes gemacht
Schräge Leiter an der größeren Gitterbox: er ist die Leiter hoch, als hätte er nie etwas anderes gemacht. Er lief mir schon fast zu schnell. Er war sehr sicher. Dies habe ich so stehen lassen.

Zwischen jedem Durchgang haben wir immer eine kleine Runde gespielt. Lasko konnte es nach den Einheiten kaum abwarten wieder mit der Beißwurst zu spielen. Es ist sehr schön zu sehen, wie er immer mehr und mehr Freude am Spiel findet. Ich glaube fast, das ihn das Spiel zwischendurch selbst lockerer macht und zusätzlich motiviert.

Fazit: für heute bin ich sehr, sehr zufrieden.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#36

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 31.05.2015 07:24
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

30.05.2015 Trümmer/Abriss eines Hotels Ehlscheid

Begehung: "Trümmer? Egal, ich geh da durch!" So könnte Lasko es sich vielleicht gedacht haben. Die Untergründe waren für ihn kein Problem. Er ließ sich durch kein Hinderniss beirren.

Gebäudesuche: Schwerpunkt war, das Lasko gezielt jeden Raum absuchte. Entsprechend war die Übung aufgebaut, das ein oder mehrere Helfer immer in verschiedenen Räumen waren. Anfangs war er noch sehr schnell, wurde dann aber ruhiger. Die Zusammenarbeit mit ihm und mir hat sehr gut funktioniert. Jedes Kommando befolgt er umgehend und war voll bei der Sache. Es hat richtig Spaß gemacht, ihm zuzusehen.
Die Übung wurde mehrfach wiederholt und schließlich in einer anderen überprüft: er hat die Aufgabe sehr gut gelöst.

Witterungsausarbeitung im Haus/Erdgeschoss: er hat sehr schön gearbeitet.

Lasko sollte in einen zusammengefallenen Raum laufen. Hierzu musste er einen "Trümmerhang" runter laufen. Auch das war für ihn kein Problem. Jedoch merkte man, das er mit seiner Leistung am Ende war. Kommandos wurden nicht mehr befolgt und er hat "sein Ding" im Keller gemacht. Daher haben wir an dieser Stelle die Übung beendet.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Tag. Es war schön zu sehen, wie souverän Lasko in den Trümmern arbeitet. Natürlich ein Anfänger aber dafür m. E. sehr gut.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#37

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 31.05.2015 20:04
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

31.05.2015 Trümmer Betonwerk Deumel Neuwied

Schwerpunkt war heute das Bellen. Ohne Kommando wurde er einfach los gemacht und lief nach Umwegen zum Helfer. Hier war zu sehen, das der stehende Helfer noch nicht generalisiert ist. ABER: Lasko hat sofort ausgelöst und gebellt. Bis zu 20x! Wir haben hier zwei Bellübungen mit verschiedenen Helferbildern gemacht.

3. Durchgang:
Aufbau: 1. Bellübung 2. Anzeigeübung 3. Witterungsausarbeitung mit Anzeige

Zu 1.) Die Bellübung funktionierte sehr gut
Zu 2.) Mit "Such-und-Hilf" geschickt funktionierte auch diese Übung sehr gut
Zu 3.) Lasko kam beim Helfer an und löste recht schnell aus, war nur durch die Futtertube "irritiert" und wollte sie erst haben. Nachdem der Helfer diese weg gepackt hatte, war eine schöne Anzeige möglich. Beim nächsten Helfer löste er ebenso sehr schnell aus.

Fazit: er kann es! Wir müssen dran bleiben und viel üben. Werde künftig wahrscheinlich auf Futtertube umstellen.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#38

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 02.06.2015 22:41
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

02.06.2015 Giershausen

Fassbrücke: kein Problem
Waagerechte Leiter: ich bin stehen geblieben und Lasko lief bis zum Abgang alleine weiter. Am Abgang sprang er dann ab. Bei der Wiederholung ging ich nochmal mit
Wippe: zusammen mit mir funktioniert es "so-la-la", alleine gar nicht
Tunnel: mit 2 m Abstand kein Problem
Schräge Leiter: Eingangs mit der tiefer liegenden Leiter ohne Probleme. Am Gerüst die ersten zwei mal nicht bzw. nur zur Hälfte. Dann war er sehr vorsichtig. im letzten Durchgang sortierte er langsam seine Pfoten und lief bis nach oben. Ich stand sicherheitshalber direkt daneben, um ggf. schnell eingreifen zu können.
Da Laskos Leistung nachließ habe ich detachieren ausgelassen.

Künftig werde ich mit dem Detachieren anfangen. Das ständige Zwischenspiel mit der Beißwurst erhöhte Laskos Motivation.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#39

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 04.06.2015 21:58
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

4.6.2015 Hünxe

Schwerpunkt Bellübung!

Insgesamt 4 Durchgänge mit dem Aufbau wie auch zuletzt. Die beller waren schön und kräftig. Auch die Anzahl konnte gesteigert werden.

Ab dem Ca. 3. Beller kommt lasko in seine stimmlage. Er ließ sich heute jedoch häufig von der Umwelt ablenken. Aufgrund derTemperatur vermute ich eine schlechtere Mitarbeit

Die Geräte auf dem Gelände hat er toll gemacht obwohl diese meines erachtens anspruchsvoller waren/sind.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#40

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 07.06.2015 19:58
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

05.06.2015 Hünxe Trümmer/Detachieren

Anzeigeübung im Gebäude. Der Helfer ist nach und nach ins Gebäude rein gegangen (hockende Position) und Lasko hat gebellt als hätte er nie etwas anderes gemacht. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ablauf.

Jedoch habe ich vergessen, vorab mit einer Bellübung zu beginnen, was den Anfang etwas erschwerte.

Detachieren funktionierte im ersten Durchgang tadellos.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#41

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 07.06.2015 20:02
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

06.06.2015 Hünxe Fläche/Geräte

Bellübungen wurden durchgeführt. Mit einer Motivationsübung um Lasko schnell zum Auslösen zu bringen wurden sehr viele "quietscher" und "helle" Beller bestätigt, was vorher nicht mit mir abgesprochen wurde. Ich bin mit dem Tagesablauf sehr unzufrieden und frustriert.

Gerätetraining:
Die Geräte sind für Lasko kein Problem. Detachieren hat nicht so gut funktioniert. Wir haben es nochmals in kleinen Einzelschritten aufgebaut. Bei der Wippe und bei der Fassbrücke lasse ich Lasko absitzen. So bringe ich sehr viel Ruhe in die Abläufe ab. Die Hektik zusammen die Übung erfolgreich zu beenden ist vorbei. Ich finde die Lösung sehr gut.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#42

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 07.06.2015 20:07
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

07.06.2015 Hünxe Fläche/Geräte

Wald voller Helfer zu Motivation: 5 Helfer in der Fläche auf dem Gelände vom Schulungszentrum wurden ausgelegt. Lasko hat mit viel Freude gearbeitet und alle sehr gut ausgearbeitet. Jedoch hat er sich nicht lenken lassen. Dies war schon am Vortag so. Diese Übung werde ich nochmals einzeln durchführen.

Gerätetraining: das vom Vortag geübte wurde weiter bearbeitet und die gesamten Abläufe sind ruhiger. Die Übung wurde nicht in Unterordnung durchgeführt, da die Motivationslage von Lasko (und auch von mir) gesteigert werden soll.

Ich werde an mir arbeiten mehr Motivation und Freude z. B. durch Spiel mit Lasko in die Arbeit zu bekommen. Unser Team muss wachsen.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#43

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 14.06.2015 00:22
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

14.06.2015 Üdersdorf Fläche

1. Bellübung: nach anfänglichen Schwierigkeiten und nach kurzem Zwischen-Tankstopp von Lasko (er musste etwas trinken da irgendetwas im Hals o.ä. gestört hat) konnte die Übung gut aufgebaut werden und es waren sehr schöne und kräftige Beller
2. Bellübung: Lasko hat schön gearbeitet. Die Motivation wurde zudem durch schnelle Wechsel der Helfer über Eck erhöht. So konnte die Übung sehr schön zum Ende gebracht werden. Auch hier waren es sehr schöne Beller gewesen.
3. Bellübung: nichts geht mehr! Ich bin total erstaunt, wo die gesamte Motivation von Lasko hin ist. Er hat nicht die geringste Lust gehabt,wie in den vorhergegangenen Übungen zu arbeiten. Auch die Denkpause im Auto hat nicht geholfen. Mit einem anderen Hund wurde versucht, ihn durch Frustration zum Bellen zu bewegen. Auch das fruchtete nicht. Jedoch: die Beller die dort kamen waren kräftig! Es ist wie eine Amnesie bei Lasko. Ich habe ein klein wenig die fehlende Motivation im Verdacht und möchte testweise die Übungen verteilen, z. B. Bellübung - Lenkübung - Bellübung etc.

Ich fange wieder an, Lasko zu schieben. Hieran muss ich arbeiten. Auch das Zusammenspiel mit Lasko möchte ich für den "Teamgeist" exzessiver handhaben als sonst. Rückruf komm soll nochmals forciert und bestätigt werden. Ich bin allgemein zufrieden mit dem Tag.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#44

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 15.06.2015 19:37
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

15.06.2015 zu Hause

Eine kurze Zwischenseqenz gibt mir Hoffnung für die Geräte: Die Kübel standen ca. 10 m auseinander. Lasko ließ sich problemlos von links nach rechts und von rechts nach links lenken. Einmal ist er vorzeitig abgesprungen, ging jedoch auf mein Kommando sofort wieder zurück.

Kleine Bellübung: ich habe die Anzahl der Beller ganz unten gehalten und meist nach schon einem sehr kräftigen sofort bestätigt. Wenn Lasko gebellt hat, dachte ich mir fliegen die Ohren raus, so kräftig waren diesen. Bestätigung war dieses mal Schnitzel.

Ich überlege weitere Belohnungsformen (anderes Futter) was vielleicht eine neue stärkere Motivation gibt.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen

#45

RE: Lasko und Carsten

in Carsten & Lasko 16.06.2015 22:55
von Carsten G. • 972 Beiträge | 3569 Punkte

16.06.2015 Giershausen

Ich bin sehr zufrieden mit den Leistungen. Lasko ist die schräge Leiter am Gerüst hoch gelaufen. Musste seine Beine sortieren, aber er hat es geschafft. Die Wippe war auch sehr schön. Durch das "Sitz" kommt wesentlich mehr Ruhe rein.

Auch Detachieren war ein voller Erfolg. Wir haben die Motivation von Lasko zusätzlich gesteigert, indem wir ihn wie auch beim Training zu Hause beim Wurst schneiden zusehen haben lassen. Direkt danach ging es zum Detachieren: Lasko hat ganz toll gearbeitet.

Danach haben wir ausgiebig gespielt. Ich muss viel lernen wie man mit Lasko spielen kann, da ich gar nicht kenne. Auch ihn dazu zu motivieren ist eine Herausforderung. Ich freue mich aber auf diese, da es mir viel Spaß macht mit Lasko zu spielen.


Habe Mut Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen (Immanuel Kant)
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Paula+Michel
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2057 Themen und 7503 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Bine




Impressum & Copyright 2011-2014 © Offroadfreunde-Nord.de | Designer Name Designer der Seite | Manager Name Designer der Seite


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de