#1

Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 29.07.2014 12:10
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

27.07.14 Nistertal Wald
Wetter: Sonnig, trockener Boden,,leichter Wind
Versteckpersonen : dem Hund noch unbekannt.
Trail: 1)
Hund angesetzt,er wollte sofort auf einen Weg ,aber ich holte ihn zurück und er ging auf eine alte Spur.Wir wurden korrigiert und der Hund lief wieder richtig.Mir wurde gesagt,wie mir der Hund mitteilte das er von der Spur abkommt,(durch meine falsche Körperhaltung ,drückte ich ihn weiter).Ich korrigierte und er gelang schnell zur Versteckperson.
Fazit: Ich darf nicht denken,muß es dem Hund überlassen und ihn besser lesen lernen.
Trail : 2)
Hund am Weg angesetzt,lief zügig durch,zuletzt Hochwitterung,und gelang schnell zur Versteckperson (liegend)
Gab nichts zu beanstanden.
Danach die Futterrunde (Neuland für uns) bekam Charon im Nachgang sehr gut,danke.


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#2

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 29.07.2014 12:21
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

28.07 .14
Saffig Rauschermühle und Park
Wetter: Sonnig
Boden: Asphalt und befestigter Weg,
Schwerpunkt: Verleitperson,Backtrack,Bach
Hund am Parkplatzrand angesetzt. Hat alleine die Richtung gefunden und ist vorgestürmt.Eingang zum Park alleine entschieden,sofort über die Brücke wie die Versteckperson.Hat den Weg geradeaus ,der Verleitperson nicht beachtet.Kurz an den zwei Backtrack´s rein und sofort auf den Weg.
Ca.5 m vor der Versteckperson,hat sich die Leine total in Dornen verfangen,ich musste ihn losmachen und schickte ihn weiter.Er setzte sich brav vor die Person und wartete auf mich.Im ganzen super Trail den wir so stehen liesen.
Ich wusste zwar ungefähr das Gebiet,lies ihn aber komplett alleine arbeiten.Habe versucht nicht mitzudenken.
Werde in Zukunft versuchen es weiterzubehalten.Möchte nochmehr Strassen(Abzweigungen) ausarbeiten und das Leinenhändling zu verbessern.


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#3

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 02.08.2014 20:08
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

02.08.14
Ort : Andernach/Eich
Gelände : Wald(Parkähnlich) Feld
Wetter : Sonnig ,ca.30 Grad,Boden trocken
Versteckperson: bekannt
Schwerpunkt: Selbständige Ausarbeitung,Hund lesen.
Start war am Feldrand,hin bis zum Waldanfang.Dort hatte er fünf Abgangmöglichkeiten die er auch zur Ausarbeitung benötigte.Er lief seine kompletten 10 m hinein und entschloss sich alleine zurück zu kommen.Zuletzt lief er einen Hügel hinauf und fand die Versteckperson in den Felsen.Unten hatte sich ein großer Geruchpool gebildet.Es hat was länger gedauert ,aber er hat selbständig gearbeitet ohne das jemand eingegriffen hat.Ich habe mich auch beherrscht nicht mitzudenken.


Liebe Grüße Sylvia mit Charon


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#4

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 08.08.2014 22:21
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

08.08.14
Trail in Andernach Krahnenberg
Wetter: Regen,windig
Gebiet: Feld,Asphaltierte Straße
Schwerpunkt: Hund lesen,Entscheidung zwischen zwei Versteckpersonen,die mit den gleichen Lekerliedosen ausgestattet waren und dem Hund bekannt waren.Sie standen ca.1m voneinander getrennt.
Start war gut,ließ sich kurz durch einen Wachhund ablenken.Hatte Schwierigkeiten am offenem Feld,starke Verwirblungen.Gab ihm nochmal den Geruchstoff.Zeigte an einer Abzweigung gut Negativ an.Als er zu den Versteckpersonen kam,lief er sofort zur richtigen Person und lies die zweite außer acht.Im ganzem gut bis auf die Unsicherheit am Feld


Liebe Grüße Sylvia mit Charon


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#5

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 10.08.2014 17:02
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

10.08.14
Trailen in Heimbach Fa.Deubner
Wetter: Trocken,später Regen.
Schwerpunkt:Hund lesen
Trail 1:
Hund ließ sich sehr ablenken,lief nicht ordentlich,musste korrigiert werden.Fand zwar die Versteckperson,fraglich aber ob er sie gesehen hat oder nicht.
Trail 2: zur Motivation mehrere Trails hintereinander.Kurz mit Sicht.Davon waren die zwei Letzten gut.
Trail 3 :wurde auf den Weg angesetzt und zeigte gute Leistung.Im großen und ganzem sehr zufrieden.Hundeführer muß ruhiger werden!


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#6

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 18.08.2014 14:26
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

17.08.14
Ort: Montabaur,Kaserne
Wetter: trocken aber Windig
Umgebung: Asphalt,Wiese,Büsche ,Gebäute
Schwerpunkt: Suchmotivation,Jund lesen

Trail 1: zuerst machten wir einen einfachen kurzen Trail,um Charon in die Gänge zu bringen.Klappte sehr gut.Wir hängten noch einen daran,wobei die Versteckperson sich in einer Halle aufhielt,mit geöffneter Tür.Einwandfrei gelöst,Tür war kein Problem.

Trail 2: Charon musste sich auf einem offenem Platz mit viel Wind orientieren und sich ordnen.Er kam aber zu seiner VP. Dabei erklärten mir Rositha und Henri noch mal schön wie ich mich stellen bzw.bewegen soll,um dem Hund alle Möglichkeiten zu geben.

Tail 3. Ein kurzer Trail,indem ich schauen wollte ,in wie weit Charon unbekannte Treppen nimmt .(er weigert sich nämlich unsere Hauseigene Treppe zu laufen.) Henri versteckte sich in einem Bunker.Charon fand ihn sofort und stellte sich so als wolle er runterspringen.Auf sein Komanto "anderer Weg" lief er aber zur Treppe und lief ohne zögern runter.

Trail 4: Verhalten bei geschlossener Tür. Er fand die Halle in der die VP sass,lief vor der Tür hin und her und kam dann fiepent zu mir,dann öffnete ich die Tür.Wir hatten zwar gehofft er würde es durch hochspringen oder ähnliches anzeigen,aber ich denke das lernen wir noch.

Trail 5 : Es war ein interessanter Trail,da ich nichts wusste und Charon selbst alles ausarbeiten musste. Er checkte auch vieles für sich ab und gelang schließlich zur VP. Hierbei konnte Henri mir noch mal gut erklären ,was ich nicht an meinem Hund sah,er aber gut erkannte.
Im großem und Ganzem muß ich sagen,war es ein sehr Lehrreicher Tag,Hund war super drauf und Frauchen hat sich einiges mitnehmen können.
Ich kann nur sagen vielen Dank


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#7

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 24.08.2014 08:44
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

23.08.14
Ort : Nickenich, Wald,und Wiesengegend.Ortsrand
Wetter: Regen
Schwerpunkt: 3 Stundentrail,nur wissend vom Helfer
Strecke : ca . 900 m,nur zwei größere Abzweigungen,viel Feldweg,eine große Wiese

Ich habe ,wie besprochen,Charon vorher aus dem Auto genommen und ihn die Umgebung erkunden lassen.
Dann ist er schnell und zügig gestartet.Er blieb schön auf dem Weg,kontrollierte aber auch in den Wald rein.Ich gab ihm die volle Leinenlänge,so das ich ihm nicht quer durch dem Wald folgen musste.(Er kürzt gerne ab). Charon kam dann immer selber auf den Weg zurück.Die erste Abzweigung nahm er ohne Rückversicherung,bei der zweiten kontrollierte er.gründlich ,aber ohne das ich helfen musste.
Er gelangte schnell zur Versteckperson.
Im großem und ganzem war ich sehr zufrieden und der Hund glücklich.Die Gegend war optimal,das Wetter auch(für den Hund).Es gab auch keine relevante Ablenkung.
Ich hab es bei dem einem Trail positiv stehen lassen,damit ich auch schnell wieder in mein Bett komme.


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#8

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 30.08.2014 19:29
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

30.08.14
Ort : Mendig,Grube
Wetter: Regen
Gelände:KiesGruben,Feldwege,Waldrand

Schwerpunkt: Abgang vom Autositz.
Charon erst rausgenommen und schnüffeln lassen.Dann an der offenen Autotür am Sitz schnüffeln lassen.Charon startete sofort los ohne Probleme.Am ersten offenen Platz kreuzte eine alte Spur mit der neuen,dort musste er erstmal arbeiten um die richtige rauszufinden.Er pendelte sich gut ein,bekam die Spur gut in die Nase.Wollte mit mir einen Steilhang runter,ich konnte ihn aber gerade noch davon abhalten(danke für den Tipp mit der kürzeren Leine).Er suchte dann den leichteren Weg und wir gelangten zur Versteckperson.
Im Großem und Ganzen,ein sehr guter Trail nur ich war wieder ein wenig verunsichert ,als er die alte und neue Spur ausgearbeitet hat.Daran werden wir aber arbeiten.


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#9

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 02.09.2014 20:39
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

02.09.14
Ort: Altwied
Wetter: trocken,teils Sonnig

Gebiet: Im Ort getrailt.
Schwerpunkt: Abzweigung,Kreuzung,relevante Ablenkung(Katzen,Hunde,Autos)

Charon hat einen wunderbaren Trail hingelegt.Ich habe ihn wirklich alles abchecken lassen.Ich bin mit ihm in Abzweigungen rein und habe ihn selber entscheiden lassen ob er umkehrt oder nicht.Er schaut nach Katzen lies aber nicht von der Spur ab.An einem größerem Platz steht ein Brunnen,dort ging er erstmal hinein und umrundete ihn dreimal.Ich führte ihn an den Rand einer Wiese und er lief weiter.Auch eine kleine Brücke zu überqueren,machte ihm nichts aus.Er schaute mal hinunter (da sich die Gesuchspartikel im Wasser sammeln)aber er blieb auf dem Weg und gelangte zur VP.Ich persönlich war begeistert,nur die Sache mit dem Brunnen hat mich etwas irritiert,aber man lernt dazu.
Aber ich habe in der letzten Zeit wirklich bemerkt,wenn ich ihn vorher ein bisschen rumführe,startet er viel besser.


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#10

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 13.09.2014 19:58
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

13.09.14
Ort : Kruft
Wetter: trüb,aber trocken.19Grad,windig,
Schwerpunkt. Geruchabnahme von einer Bank,500m Trail,einige Abzweigungen, Kirchplatz
Start von der Bank gut,obwohl er auch auf die Bank sprang.Er lief ein Stück die Hauptstrasse entlang und zeigte auch das er rüber wollte.Er schaute öfter zurück.(meine Tochter lief hinter mir).Am Kirchplatz hatten wir drei Abgangsmöglichkeiten.Er überlegte und schlug einen Weg ein.Mein Fehler war dann ,ich hielt ihn zurück um ihm den Ersatz GA zu zeigen.Von da an hinterfragte er mich öfter.Er gelangte zwar zur VP aber wir taten uns schwer.
Fazit: Es war nicht so zufriedenstellend,aber der Fehler lag bei mir ,dass ich unsicher wurde und das meine Tochter mitlief (er sieht sie z.Z.nicht so oft).Ich hoffe Morgen werde ich wieder ruhiger.Trust you´r dog.


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#11

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 14.09.2014 20:18
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

14,09.14
Ort bei Siershahn
Wetter: trocken,Nachmittags Sonne
Waldgelände mit Wegen
Schwerpunkt: Hund lesen und wieder richtig vertrauen da der Vortag nicht gut lief.
1) Ein kurzer Trail um ihn anzureizen.Lief super.Im Anschluss einen Trail drangehängt.Fand ich gut (und das Lob von Henri tat gut )
2) Ein Trail mit Eigenentscheidung.Start gut ausgearbeitet(ich muß ihn nur mehr loben).Lief den Weg in den Wald und zeigte mit dem Kopf immer in die richtige Richtung.Henri machte mich auf eine Negativanzeige aufmerksam,da ich es nicht gesehen hatte(war gerade mit der Leine beschäftigt) Charon korrigierte sich aber dann super und erreichte die VP.
3.) Einen trail um die Steinhaufen,Hat er auch supi gemacht.
...Fazit: Frauchen und Hund hatten einen guten Tag .


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#12

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 16.09.2014 21:07
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

16.09.14
Ort: Weissenthurm,Grundschule
Wetter: sonnig,26 Grad
Schwerpunkt :Kreuzungen ,Abzweigungen ,Hund lesen.
Länge :600 m
Start war sehr gut,dann bei der ersten Kreuzung Unsicherheit,ich gab zu viel Leine und wir wurden von Passanten angesprochen.Dann legte er los.Zwei Abzweigungen schaute er nur rein und lief weiter.Dann wollte er über die Hauptverkehrsstraße.Dort war ich Unsicher,da ich wieder mitgedacht habe und meinte ,dort würde keiner einen Trail legen.Falsch gedacht,mein Hund war richtig.Wir folgte einen Wiesenpfad der in einen Feldweg überging.Unter der Brücke durch .An einem Skaterpark sass die Versteckperson
Bis auf die zwei Unsicherheiten gut gelaufen.Ich muß ihn nur an Entscheidungssachen wesentlich kürzer nehmen,damit er merkt ich bin hinter ihm.


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#13

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 21.09.2014 20:43
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

21.09.14
Ort: Montabaur
Gebiet : Stadtrand
Wetter. Regen später trocken
Schwerpunkt: Hunde lesen
Trail 1 : Angesetzt an einer T-Kreuzung.Er entschied sich für eine Richtung blieb aber an einer Stelle hängen.Musste korrigiert werden. Dann lief er gut,wobei er sich an der nächsten Abzweigung selber um entscheiden musste.Am Schluss sass die VP auf einer Bank.Charon sah ihn,lief aber nicht hin.Rainer gab mir den Tipp die Leine fallen zu lassen.Gesagt getan,Charon lief los und holte seine Bestätigung.

Trail 2: Charon wurde auf einen Parkplatz angesetzt,hatte diverse Ablenkung und Abzweigungen dabei,lief aber ohne Probleme zur VP.

Fazit : Ich muß noch besser lernen meinen Hund lesen zu lernen.Auch Kreuzungausarbeitung ,in Form von Perimetern muß sicherer werden.


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#14

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 28.09.2014 21:18
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

27.09.14
Ort: Kettig bei den Behinderten Wohnstätten
Wetter: sonnig,trocken,ca.22 Grad
Gelände: Straße,Häuser,Wiese
Länge; ca.200 m
Schwerpunkt.. Hunde lesen,Geruchspool

Charon startete ohne Probleme,nahm die Abzweigung und gelangte auf den Parkplatz des Wohnheims.Ohne zu zögern nahm er die richtige Richtung und schaute in einen mini Weg,zwischen Büschen rein.Das habe ich nicht wahr genommen und drängte ihn ungewollt weiter,Wir gelangten an einen größeren Platz,wo er selbstständig alles kontrollierte und wieder zurück zu diesem Weg drängte.Er gab mir den Wink mit dem Zaunpfahl.Wir gingen hinein und folgten ihn spiralförmig.Oben auf der Bank saß die VP.Von Charon aus eine super Leistung,nur ich muß auf die Hinweise achten.
Wir haben es bei dem einen Trail stehen lassen,da ich noch mit der Kleinen kämpfen musste.


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#15

RE: Trailprotokoll Sylvia mit Charon

in Sylvia & Charon 30.09.2014 21:39
von Sylvia • 315 Beiträge | 702 Punkte

30.09.14
Ort : Giershausen
Gelände:Feld,Wiesen,Asphaltierte Strasse
Wetter: trocken,warm,Dämmerung
Schwerpunkt: Hund lesen ,1Stunde alte Spur,Abzweigung

Der Anfang war etwas langsam,auch konnte ich nicht genau erkennen wie Charon mir Negativ anzeigt.Als er auf der richtigen Spur war,ging er wieder gewohnt ab und gelangte zur VP.
Fazit: ich muß Charon nochmehr lesen lernen und die Leine auf Zug halten.Auch sollte mehr Kreuzungsausarbeitung geübt werden,


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Paula+Michel
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2057 Themen und 7503 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Bine




Impressum & Copyright 2011-2014 © Offroadfreunde-Nord.de | Designer Name Designer der Seite | Manager Name Designer der Seite


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de