#1

09.10-11-10 Hünxe/Voerde

in Sylvia & Charon 11.10.2015 21:35
von Sylvia • 348 Beiträge | 817 Punkte

Gelände :grau ,grün
Ort: Stadtrand,Waldrand
Wetter: sonnig,windig,ca.10-15 Grad

Schwerpunkt: Hunde lesen

Voerde

Trail 1: Thema Busch,Busch : Charon startete an einer kleinen Kreuzung ,an der zwei Personen gestartet sind.Charon startete sehr zügig,bog sofort in die richtige Straße ab und gelangte schnell zur VP.
Ein kleiner Trail im Anschluss wurde auch gut gelöst.

Trail 2: Splitting;.Start hinter einem großem Häuserblock auf einer stark begangener Straße. Die Vp ging mit einer anderen Person zusammen die Straße entlang und trennte sich dann.Charon startete sehr gut,bog richtig um die Ecken und gelangte gut zur VP. Dann ein zweiter Trail in Folge.Charon startet.Inzwischen hat sich eine Verleitperson in eine andere Einmündung,sichtbar gestellt.Der Blick ging mal rüber,aber er blieb auf der Spur und fand seine VP hinter einem Garagenhof.

Trail 3: Charon war wieder sehr zügig am Start.Er lief durch einen kleinen Pfad,zwischen den Häusern entlang,auf eine Hauptstraße.Dort bog er richtig ab,bis zur nächsten Kreuzung.Da lief er erstmal nach Rechts.Nach einigen Metern ,tänzelte er sehr auffällig und lief wieder zurück.Er überquerte die Kreuzung ,lief die Straße entlang zur nächsten Abzweigung.Dort lief er auch ohne nachdenken hinein und nach einpaar Meter fand er die VP.


Trail 4: Hünxe:
2 Stunden alter Trail
Charon wurde im Wald angesetzt.Quer zum Weg.Er lief sofort in eine Richtung,stoppte dann an einem Baumstumpf um sein Duft zu hinterlassen.Da wollte ich ihn dann rausziehen und in die andere Richtung schicken.Er lief einpaar Meter kehrte dann aber um und nahm seine erste Entscheidung.Er folgte den Weg.Einmal habe ich nicht aufgepasst und seinen Blick bzw.Körperhaltung nicht erkannt.So übersah ich eine kleine Abzweigung und schob ihn weiter. Mein Backup gab mir Bescheid und als ich stehen blieb ,drehte Charon schon selber um ,lief zurück und bog ein.
Er folgte dem Pfad .lief aber ca.2m parallel zur richtigen Spur.Er kam wieder selber auf den Weg.Dann lief er an einem Tennisplatz und einem belebten Fußballplatz vorbei.Es ging vorbei an einem Parkplatz,die Straße runter.Dort lief er ein Stück auf der falschen Straßenseite ,kontrollierte einige Hauseinfahrten und wechselte dann selber auf die begrünte andere Seite.Nochmal ein Stück über eine Wiese und dann zur einer Treppe.Seitwärts sassen zwei junge Leute und ein Meter weiter die VP.Charon schaute die Personen nur kurz an und setzte sich vor die VP.
Super Job.

Fazit : Charon war voll motiviert und hatte Spass an der Arbeit.Er wusste was er tat. Die Übung bei dem Busch ,Busch hätte ich persönlich anders aufgebaut.Denn wenn sich zwei unbekannte Personen trennen ,versteh ich nicht den Sinn. Ich muss nochmehr auf Zeichen achten,obwohl er sie recht deutlich ,diesmal gezeigt hat. Im großem und ganzem war ich sehr zufrieden mit ihm und er hat mich und unsere Staffel nicht blamiert.


Der Weg ist das Ziel
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
cornelius

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Detlef
Besucherzähler
Heute waren 53 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2266 Themen und 8283 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:
Andre, Anni, Bine, Brax, Carsten G., cornelius, Gabriele, HeikeB, Henri+Zoo, Jens&Hope, Norman Lembgen, Paula+Michel, Stefan, Sylvia, Tina Schneider, ulrike




Impressum & Copyright 2011-2014 © Offroadfreunde-Nord.de | Designer Name Designer der Seite | Manager Name Designer der Seite


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de