#1

20.05.2017 Niederhofen

in Carsten & Lasko 20.05.2017 20:00
von Carsten G. • 948 Beiträge | 3427 Punkte

Bellübungen:

Einbellen und im Anschluss direktes Schicken zum Helfer. Lasko hat schöne Anzeigen gemacht. Das ganze wurde 3 x wiederholt. Die Beller waren kräftig, das Auslösen relativ schnell. Lasko war Top motiviert. Direkt daran wurde noch eine Bellübung als stehender Helfer durchgeführt. Lasko wollte zunächst immer hochspringen, hat sich im Laufe der Übungen aber immer mehr zurück genommen.

Im weiteren Durchgang wurde wieder eine Bellübung mit verschiedenen Helferbildern gemacht. Die Beller waren laut und kräftig, die Frequenz für ihn sehr gut und die Motivationslage kein Problem. Vorher wurde er nicht eingebellt. Auch dies hat gut geklappt.

Testweise werde ich das einbellen lassen, da es seitens des Ausbilders nahe gelegt wurde da nur ich das bräuchte und nicht der Hund. Mehr und mehr wird mir klarer, das ich was das bellen angeht, meinem Hund nicht vertraue. Ich bin sehr skeptisch und erwarte immer das es nicht funktioniert. Ich muss lernen Lasko beim Bellen wieder zu vertrauen und entspannter zu sein, dann wird es sich sicherlich auch auf ihn übertragen...


Auch aus Steinen die einen in den Weg gelegt werden kann man etwas schönes bauen - Johann Wolfgang von Goethe
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bine
Besucherzähler
Heute waren 13 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2025 Themen und 7415 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Carsten G., Friederike +Hugo, jasper, Jens&Hope, Stefanie+Zoey




Impressum & Copyright 2011-2014 © Offroadfreunde-Nord.de | Designer Name Designer der Seite | Manager Name Designer der Seite


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de