#1

21.05.2017 Stegskopf

in Carsten & Lasko 21.05.2017 22:30
von Carsten G. • 865 Beiträge | 2892 Punkte

Tagesmotto: trau Deinem Hund

Witterungsausarbeitung mit Anzeige: Lasko kam, sah und bellte. Bestätigt wurde er meist nach dem 10. Beller.
Suche im Bunker mit schwieriger Witterung: Lasko stieß an seine Grenzen bzw. handelte aufgrund mangelnder Erfahrung nicht ganz korrekt: Helfer hockte hinter der Tür. Lasko suchte mehrfach die Ränder des gesamten Raumes ab und streckte die Nase immer wieder am Gegenüberliegenden Ende des Helfers hoch, machte aber keine Anzeige. Plötzlich kam er auf die Idee auch mal hinter die Tür zu schauen und lief in den dunkel gelegenen Helfer rein, nahm sich sofort zurück und machte die Anzeige. Der 2. Helfer war hinter zwei Türen versteckt. Lasko bekam Witterung in einem anderen Raum und konnte dies nicht einordnen. Ich musste ihm hier sehr helfen, sodass er dann den 2. Helfer anzeigen konnte.

Helfer offen am Baum sitzend, auf einer Wiese: Lasko lief hin, schnupperte, schaute den Helfer an und lief weiter mit hoch gestreckter Nase Richtung Bunker. Ich vermute (da er genau dieses Verhalten schon 2 Mal zuvor zeigte, bei anderen Übungstagen) das der Helfer ihm zu "einfach" war, er zunächst den schwierigeren Helfer suchen wollte und seinen "Bonus" später noch mitnehmen wollte. Das werde ich künftig nochmals nachstellen. Habe Lasko zurück geholt, er lief dann zu diesem Helfer und machte seine Anzeige.

Anzeigeübung: hockend, sitzend, liegend auf dem Rücken, liegend auf dem Bauch, stehend mit Gesicht am Baum, stehend seitlich zum Baum, stehend mit Rücken am Baum: Lasko kam, sah und bellte sofort. Ich habe unterschiedlich gedisped. Mal beim 1. mal, mal beim 15. mal. Lasko hat toll gearbeitet und keinerlei Hemmungen gezeigt.

Gebäudesuche: 3 Helfer. Der Boden war sehr rutschig, sodass Lasko sich sehr sehr langsam bewegte, allerdings alle Helfer fand. Der 3. Helfer saß hinter einer Stahltür. Ein für Lasko unbekanntes Bild. Er zeigte mir mehrfach, das hinter der Tür etwas war und schaute mich ratlos an. Ich öffnete die Tür einen kleinen Spalt, Lasko drang durch die Stahltür ein und machte seine Anzeige, welche nach dem 2. Beller bestätigt wurde.

Gemäß dem Motto "Trau deinem Hund" war es ein sehr erfolgreicher Tag und Lasko kann bellen. Die Skepsis bleibt: wird es so bleiben?


Auch aus Steinen die einen in den Weg gelegt werden kann man etwas schönes bauen - Johann Wolfgang von Goethe
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Brax
Besucherzähler
Heute waren 41 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1889 Themen und 7062 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:
Andre, Brax, Carsten G., Gabriele, Gänseblümchen, HeikeB, Henri+Zoo, jasper, Jens&Hope, Norman Lembgen, Sylvia, ulrike




Impressum & Copyright 2011-2014 © Offroadfreunde-Nord.de | Designer Name Designer der Seite | Manager Name Designer der Seite


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de